Manfred Lütz

Zum Glück – ein neuer Lütz! Das ultimative Glücksbuch.

»Es ist mein voller Ernst, dass man unvermeidlich glücklich werden kann. Und da es solche Wege gibt, die ausnahmslos jedem offen stehen, darf man darüber nicht schweigen.«

Manfred Lütz

Mehr zum Buch

Wie Sie unvermeidlich glücklich werden!

Der Psychiater und Psychotherapeut Manfred Lütz, Autor von Irre! Wir behandeln die Falschen!, schreibt ein fulminantes Buch über Glückssucht und anderen ganz normalen Irrsinn. Er präsentiert die gesamte Geschichte der Philosophie locker und allgemeinverständlich als eine kleine Geschichte des Glücks. Vor allem aber weist er ganz ernsthaft Wege, wie man tatsächlich unvermeidlich glücklich werden kann.

Eine steile These – Manfred Lütz belegt sie mit verblüffenden Geschichten und schlüssigen Argumenten – witzig, durchdacht und scharfsinnig. Am Ende wundert man sich, warum so viele glückshungrige Menschen so lange auf so viel ›Glücksschrott‹ hereinfallen konnten.

Wie Sie UNVERMEIDLICH GLÜCKLICH werden ist ein unterhaltsames Aufklärungsbuch zum Selberdenken. Ein befreiendes Buch für jeden, der mehr Spaß am Leben haben will.

Buch jetzt vorbestellen

Manfred Lütz und die Sehnsucht nach Glück

Vorwort

Es ist mein voller Ernst, dass man unvermeidlich glücklich werden kann. Und da es solche Wege gibt, die ausnahmslos jedem Menschen offenstehen, darf man darüber nicht schweigen. Als ich mein Buch »Irre« schrieb, zweifelten erst viele, dass es möglich sei, auf 185 Seiten die ganze Psychiatrie und Psychotherapie darzustellen. Und auch jetzt scheint der Titel scherzhaft übertrieben. Doch obwohl es im Folgenden auch humorvoll zugehen wird, der Titel ist ganz ernst gemeint.

Unvermeidlich glücklich werden! Wie also soll das gehen?
In den Schriften der Völker gibt es unendlich viele Texte über das Glück. Und auch neuerdings überschwemmt eine Flut von Glücksbüchern das Land. Freilich scheint die Menschheit durch all das nicht wirklich glücklicher zu werden. Manches spricht sogar dafür, dass eine Gesellschaft umso unglücklicher ist, je mehr über das Glück geschrieben wird. Soll man also riskieren, das Unglück zu vermehren, indem man ein weiteres Buch zu diesem Thema in die Welt setzt?

Doch das Glück ist ein Menschheitsthema, das jeden Einzelnen betrifft und dem man nicht einfach entfliehen kann, indem man sich wortreich mit Zweitwichtigem begnügt. Daher war dieses Buch unvermeidlich, denn ich bin tatsächlich der Überzeugung, dass eine Verbindung von Psychologie, Philosophie und spiritueller Tradition dem Glück ganz neue Horizonte eröffnet und zu erstaunlichen Ergebnissen führt.

Ich danke Professor Robert Spaemann, der dafür gesorgt hat, dass alles philosophisch seine Richtigkeit hat, und auch meinem Friseur, der streng darauf achtet, dass alles locker und allgemeinverständlich bleibt. Ein Buch darüber, wie jeder glücklich werden kann, muss jeder verstehen.

Manfred Lütz
September, 2015

Lesen Sie mehr in der exklusiven Leseprobe über den ganz normalen Irrsinn des Glücks, den Stoff aus dem die Träume sind und – wie man zuverlässig einen Ehestreit organisiert.

Jetzt im Buch lesen

Der Trailer zum Buch

Wie Sie unvermeidlich glücklich werden

Über Manfred Lütz

Manfred Lütz

Dr. med. Dipl. theol. Manfred Lütz, geboren 1954, ist Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, Nervenarzt und Theologe. Er studierte Humanmedizin, Philosophie und katholische Theologie in Bonn und Rom. 1989 wurde er Oberarzt der psychiatrischen Abteilung am Marienhospital in Euskirchen und zugleich Leitender Arzt der Klinik Sankt Martin in Euskirchen-Stotzheim, einer Fachklinik für alkohol- und medikamentenabhängige Männer. Seit 1997 ist er Chefarzt des Alexianer-Krankenhauses in Köln, einem Fachkrankenhaus für Psychiatrie, Psychotherapie und Neurologie.

1981 gründete Manfred Lütz in Bonn die integrative Behindertengruppe „Brücke-Krücke“, eine Gruppe behinderter und nichtbehinderter Jugendlicher, für die er sich heute noch engagiert.

Manfred Lütz ist Autor verschiedener Bestseller, u.a. „Lebenslust – Wider die Diätsadisten, den Gesundheitswahn und den Fitness-Kult“ (2002), „Gott – Eine kleine Geschichte des Größten“ (2007). Für dieses Buch erhielt er den internationalen Literaturpreis Corine. „Irre! Wir behandeln die Falschen. Unser Problem sind die Normalen. Eine heitere Seelenkunde“ (2009) und „Bluff! Die Fälschung der Welt.“ (2012).

Darüber hinaus ist er Kabarettist, Kolumnist, u.a. mit einer wöchentlichen Kolumne bei Radio Bremen, und nimmt als Autor mehrerer überregionaler Zeitungen regelmäßig zu aktuellen Themen Stellung.

Manfred Lütz ist verheiratet, hat zwei Töchter und lebt bei Bonn.

Zum Interview mit Manfred Lütz

Gewinnspiel:
Was war Ihr bisher schönster Glücksmoment?

Lütz Postkarten Wettbewerb

Ihr Glück auf einer Postkarte: Bis zum 22.11.2015 konnten Sie uns Ihren schönsten Glücksmoment schicken. Wir freuen uns über die zahlreichen Texte, die uns erreicht haben. Sie haben uns viele berührende, schöne, persönliche Momente; Lebensabschnitte, Erfahrungen und Begegnungen geschickt, die man wunderbar auf einer Postkarte mit all seinen Lieben teilen kann.

Die Auswahl ist schwer gefallen, doch nun stehen die Gewinner fest.
Gewonnen haben:

  • 1
    Christine B., Bremen
  • 2
    Polly B., Blomberg
  • 3
    Susan G., Kassel
  • 4
    Yvette S., Trebsen
  • 5
    Gudrun W., Uslar

Herzlichen Glückwunsch und viel Freude mit den individuellen Postkarten wünscht

das Redaktions-Team
des Gütersloher Verlagshauses

Grundlegende Richtlinien

Hier können Sie noch einmal die vollen Teilnahme- und Datenschutzbestimmungen nachlesen. Das Gewinnspiel ist inzwischen beendet, eine Teilnahme leider nicht mehr möglich.

Weitere Bücher im Gütersloher Verlagshaus